Menü


Palliativkonsiliardienst / Mobiles Palliativteam

Palliativbegleitung

Wir verstehen uns als Anlaufstelle für Menschen, die mit ihrer begrenzten Lebenszeit, durch eine schwere und fortschreitende Krankheit, konfrontiert sind. Ebenso betreuen und begleiten wir deren Angehörige.

Zur Verfügung steht ein eingespieltes Team (bestehend aus speziell qualifiziertem Personal (Pflege, Medizin, Sozialarbeit, Psychologie und Seelsorge), das berät, vermittelt, anleitet, lindert, mitfühlt, Halt und Trost spendet. Die Würdigung des menschlichen Lebens an sich ist der tragende Wert, der uns bei unserer Arbeit leitet, deshalb bieten wir auch psychosoziale und spirituelle Begleitung an.


Unser Angebot

  • Beratung in Schmerztherapie, Symptomkontrolle und ganzheitlicher Pflege
  • Organisation unterstützender Maßnahmen bei Veränderungen der Lebenssituation
  • Zusammenarbeit mit dem extramuralen Bereich, um ein Betreuungsnetzwerk aufzubauen, z. B.: Hauskrankenpflege, Landespflegeheime, Hospizeinrichtungen und Hausärzte

Die aufgezählten Aufgaben führen wir  innerhalb des Krankenhauses als Palliativkonsiliardienst/ PKD und außerhalb des Krankenhauses bei Hausbesuchen als Mobiles Palliativ Team/ MPT durch.
 
Im Rahmen von Hausbesuchen, versuchen wir in verschiedenen Aufgabenbereichen zu vermitteln, anzuleiten und zu entlasten.


Unsere Ziele

  • Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen
  • PatientInnen gut versorgt nach Hause zu entlassen und auch weiterhin zu begleiten
  • Unterstützung, Betreuung und Begleitung der Angehörigen


„Wir versuchen, einen Menschen auf SEINER Straßenseite ein Stück des Weges zu begleiten.“

AnsprechpartnerInnen im multiprofessionellen Team