Menü

Das Landesklinikum Waidhofen/Thaya stellt sich vor


1864 wurde das erste Krankenhaus im oberen Waldviertel errichtet.

Heute sind im Landesklinikum rund 520 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, die im Jahr rund 8.600 stationäre und rund 15.100 ambulante Patientinnen und Patienten versorgen. Das Landesklinikum Waidhofen/Thaya verfügt über 216 Betten.

Auf fünf Abteilungen, einem Institut, einer Interdisziplinären Tagesklinik und einer Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie werden die Patientinnen und Patienten medizinisch und pflegerisch optimal betreut.

Das Landesklinikum Waidhofen/Thaya ist ein Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universität Wien.