Menü
Pressemeldungen Waidhofen Thaya

Informationsaustausch der Selbsthilfegruppen im Landesklinikum

WAIDHOFEN/THAYA – Zum Erfahrungsaustausch der regionalen Selbsthilfegruppen lud das Landesklinikum Waidhofen/Thaya wieder am 20. April 2017.

Die traditionelle Zusammenarbeit zwischen den Selbsthilfegruppen der Region und der gemeinsame Erfahrungsaustausch standen im Mittelpunkt des Treffens im Landesklinikum Waidhofen/Thaya.
Selbsthilfepartnerin Marianne Dacho, MSc, konnte zahlreiche VerterterInnen der mit dem Landesklinikum kooperiernden Selbsthilfegruppen begrüßen und führte durch einen informativen Nachmittag. Seitens des Klinikums war als Programmpunkt eine Besichtigung der neuen Interdiziplinären Tageklinik eingeplant.
Weiters wurden folgende Neuigkeiten besprochen: Der Hospizverein verfügt nunmehr über eine neue Leitung und einen neuen Namen: „Mobiler Hospizverein Waidhofen an der Thaya“. Leiterin ist Dagmar Haßlinger. Neu ist weiters, dass der Mobile Hospizverein jeden zweiten Dienstag und Donnerstag eine Demenzberatung im Landespflegeheim Waidhofen/Thaya anbietet.
Die neue Leiterin der Frauenselbsthilfe nach Brustkrebs ist Franziska Zulus, ihre Stellvertreterin Ulrike Gaugusch.

„Selbsthilfegruppen dienen im Wesentlichen dem Informations- und Erfahrungsaustausch von Betroffenen und Angehörigen. Sie spannen ein Netz an Unterstützung über ganz Niederösterreich. Auch das Landesklinikum Waidhofen/Thaya ist ausgezeichnet mit dem Gütesiegel Selbsthilfefreundliches Krankenhaus und wichtiger regionaler Partner in der Selbsthilfebewegung“, erläutert Marianne Dacho, MSc.


Aktive Selbsthilfegruppen im Landesklinikum Waidhofen/Thaya:

  • Frauenselbsthilfe nach Krebs – Verein Waidhofen/Thaya,
  • SHG Multiple Sklerose Waidhofen/Thaya, 
  • SHG Schwerhörige Waldviertel,
  • SHG Eltern epilesiekranker Kinder Oberes Waldviertel, 
  • Österreichische Tinnitus-Liga – Tinnitus SHG nördliches Walsviertel, 
  • Aktive Diabetiker Austria Gruppe Heidenreichstein, 
  • HSSG Landesverband NÖ, Mitgliedsgruppe Waidhofen/Thaya – SHG für seelische Gesundheit, 
  • Mobiler Hospizverein Waidhofen/Thaya, 
  • SHG für Schwerhörigkeit Waldviertel Nord.

Bei Interesse finden Sie alle Kontakte im Internet (ino(at)selbsthilfe.at oder http://www.waidhofen-thaya.lknoe.at/fuer-patienten/selbsthilfegruppen.html), sowie am SHG- Informationsständer im Eingangsbereich des Landesklinikums oder direkt bei der Selbsthilfepartnerin unter der Telefonnummer +43 2842 9004 21160.



Bildtext

v.l.n.r.:
Johann Bauer, Gabriele Macho, Dagmar Haßlinger, Walter Baumgärtel, Hubert Grün, Erich Beranek, Franziska Zulus, Marianne Popp, Ulrike Gaugusch mit Marianne Dacho.

Medienkontakt
Barbara Tobolka-Mares
Landesklinikum Waidhofen/Thaya
Tel.: +43 (0) 2842/9004-11002
E-Mail senden >>