Menü
Pressemeldungen Waidhofen Thaya

Rat und Hilfe für Angehörige

WAIDHOFEN/THAYA – Informationen und Hilfe für Angehörige von psychisch Kranken bietet das LK Waidhofen/Thaya mit der neu geschaffenen Angehörigen-gruppe.

Ein Familienmitglied, das psychisch erkrankt, erzeugt bei Angehörigen oft Angst, Sorgen und Hilflosigkeit und verursacht oft Verunsicherung, manchmal auch Scham und Schuldgefühle.  

Die neu geschaffene Angehörigengruppe des Waldviertler Zentrums für Seelische Gesundheit bietet genau diesen Menschen nun Hilfe.
Ziel ist es, durch die Begleitung einer Psychotherapeutin und einer Sozialarbeiterin einen Informations- und Erfahrungsaustausch zu ermöglich und Fragen zur Psychiatrie sowie zu den Krankheitsbildern und deren eventuellen Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten zu klären. Auch das Erkennen erster Anzeichen, der Aufenthalt auf einer Psychiatrie und die Unterstützungsmöglichkeiten in der Nachbetreuung sind wichtige Informationen, die für  Angehörige ein erster Schritt zur Entlastung sein können.
„Eine psychische Erkrankung betrifft nicht nur den Erkrankten selbst, sondern auch den Familien- und Freundeskreis. Die seelische Not und die Belastungen der Angehörigen werden jedoch oft zu wenig wahrgenommen“, so Sozialarbeiterin Theresa Weiß, BA und Psychotherapeutin Nicole Heiderer, die diese Gruppe gebildet haben und fachlich anleiten.

„Die Unterstützung und Begleitung der Angehörigen unserer Patienten ist uns immer schon ein großes Anliegen gewesen. Da durch eine psychische Erkrankung nicht nur die Patienten selbst, sondern auch ihr gesamtes soziales Umfeld in Mitleidenschaft gezogen sind, freuen wir uns über die Möglichkeit der besseren Information und Entlastung aller Beteiligten und hoffen, dass dieses neue Angebot gut angenommen wird“ so OÄ Dr. Ines Ghlubner, stellvertretende Abteilungsleiterin des Waldviertler Zentrums für seelische Gesundheit.

Die Angehörigengruppe trifft sich ab 10. August 2017 14-tägig donnerstags von 17.00 – 18.00 Uhr in der Tagesklinik des Waldviertler Zentrums für seelische Gesundheit. Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.

 

Bildtext
Nicole Heiderer, Psychotherapeutin und Theresa Weiß, BA, Sozialarbeiterin.

Medienkontakt
Barbara Tobolka-Mares
Landesklinikum Waidhofen/Thaya
Tel.: +43 (0) 2842/9004-11002
E-Mail senden >>